Seite drucken
Zur Qualitätssicherung von flüssigem Stahl müssen regelmäßig die Temperatur und die chemische Zusammensetzung gemessen werden. Eintauchsensoren von Heraeus messen diese Parameter sekundenschnell und präzise direkt in der Schmelze, ohne dass zeitraubend eine Probe im Labor analysiert werden muss. Dies erhöht den Produktionsdurchlauf und senkt den Energieverbrauch bei der Stahlerzeugung.